26. Spieltag

SV Bertoldsheim – FC Illdorf 1:3 (1:2)
Das Spiel war erst acht Minuten alt, als Marcel Schiele eine Unsicherheit in der SVB-Abwehr zum 1:0 für Illdorf nutzte. Danach war das Spiel verteilt mit Chancen auf beiden Seiten. Als Jürgen Heckl in der 22. Minute den Ausgleich erzielte, witterten die SVB-Fans Hoffnung im Abstiegskampf. Doch diese wurde im Gegenzug von Martin Brandner zunichte gemacht, als er die Gäste in der 23. Minute wieder in Front brachte. Dem SVB fehlte in der Folgezeit das nötige Quäntchen Glück in der Chancenverwertung. In der zweiten Hälfte passierte zunächst nicht viel und man vermisste auf Seiten der Gastgeber etwas das Herzblut. Erst am Ende nahm die Partie wieder an Fahrt auf. Zunächst traf Markus Schiele mit einem Freistoß das Lattenkreuz und mit der letzten Aktion des Spiels erhöhte Matthias Köhler im Gegenzug auf 3:1 für die Gäste.

Zuschauer: 140

Tore:
0:1 (8.) Marcel Schiele, 1:1 (22.) Jürgen Heckl, 1:2 (23.) Martin Brandner, 1:3 (91.) Matthias Köhler

 

Reserve: SV Bertoldsheim – FC Illdorf 4:0

Tore:
1:0 Daniel Schimak, 2:0 Patrick Behr, 3:0 Stefan Striegl, 4:0 Johannes Friedl

25. Spieltag

SV Klingsmoos – SV Bertoldsheim 3:3 (1:0)
Den ersten Punktverlust nach der Winterpause gab es für den SV Klingsmoos beim 3:3 nach einer insgesamt mäßigen Vorstellung gegen den SV Bertoldsheim. Das Fehlen einer Reihe von Stammspielern machte sich beim Meister deutlich bemerkbar, während die Gäste durchaus gefallen konnten. Die ersten klaren Möglichkeiten erspielte sich der SVB, doch ein Distanzschuss von Hackenberg (9.) sowie Möglichkeiten durch Munninger (19.) und Hüttenhofer (25.), die freistehend vergaben, brachten nichts ein. Schön herausgespielt war der Führungstreffer des SVK, den Kevin Irl am linken Flügel vorbereitete und Christian Detter per Flachschuss zum 1:0 vollendete (27.). Einen weiteren schönen Schuss von Tobias Narr konnte Keeper Hudler parieren (32.). Noch vor der Pause bot sich den Gästen die Chance zum Ausgleich, doch erneut wurde die klare Einschussmöglichkeit durch Schiele vergeben (41.). Wenige Minuten nach dem Seitenwechsel traf Tobias Narr mit einem abgefälschten Freistoß zum 2:0 (49.) und die Mösler schienen einem erneuten Erfolg entgegenzusteuern. Der Anschlusstreffer durch einen Kopfball von Dirschinger brachte die Gäste jedoch wieder heran (53.). Der verdiente Ausgleich gelang Christian Hüttenhofer mit einem weiteren Kopfstoß nur neun Minuten später (62.). Auf der Gegenseite setzte Tobias Narr einen Flachschuss knapp am langen Pfosten vorbei (64.). Endgültig zu kippen schien die Partie nach dem sehenswerten Treffer zum 2:3 aus 22 Metern durch Markus Schiele (66.). Ein klares Foul an Michael Assmann blieb nach 72 Minuten ungeahndet, doch vier Minuten später gelang Johannes Baudisch per Kopfball nach einer Ecke der 3:3-Ausgleich, was gleichzeitig den gerechten Endstand bedeutete.

Zuschauer: 100

Tore:
1:0 (27.) Christian Detter, 2:0 (49.) Tobias Narr, 2:1 (53.) Leander Dirschinger, 2:2 (62.) Christian Hüttenhofer, 2:3 (66.) Markus Schiele, 3:3 (76.) Johannes Baudisch

 

Reserve: SV Klingsmoos – SV Bertoldsheim 2:1 (1:0)

Tore:
1:0 (5.) Kramer Tobias; 2:0 (67.) Patrick Mutzbauer; 2:1 (74.) Zinner Michael

 

Der SVB gratuliert dem SV Klingsmoos ganz herzlich zur

Meisterschaft 2010/2011