Stockschützen

Gründung der Sparte Stockschützen

Die Stockschützenabteilung des SV Bertoldsheim wurde am 13. Januar 1989 gegründet.
Als Gründungsmitglieder hatten sich 37 Aktive zusammengefunden.
Bereits 1 Jahr später konnte man auf den neu errichteten Asphaltbahnen das 1. Trainingsschießen durchführen.

Die ersten Pässe wurden am 03. Januar 1991 ausgestellt und mit viel Ehrgeiz wurde an den Punktspielen teilgenommen.

1991 Einweihung der Bahnen mit 25 jährigen Gründungsfest des SVB

Im Jahr 1992 wurde nach vielen Stunden an Eigenleistung das Stockschützenheim fertiggestellt

Sportliche Erfolge auf Eis

  • 1992 – 1993 C-Klasse
  • 1994 Aufstieg in B-Klasse
  • 1997 Aufstieg in A-Klasse (neu Bezirksliga)
  • Ab 2002 wurde nicht mehr teilgenommen

Sportliche Erfolge auf Asphalt

  • 1994 Aufstieg in B-Klasse
  • 1995 Abstieg in C-Klasse
  • 2002 Aufstieg in B-Klasse
  • 2005 Aufstieg in A-Klasse
  • 2008 Aufstieg in Kreisklasse
  • Von 2013 bis 2017 wurde nicht mehr teilgenommen
  • 2018 Wiederteilnahme an Meisterschaft mit sofortigem Aufstieg als 1. Platz (zum Bericht)

Sanierung der Stockschützenbahnen im August 2014

Die Vorbereitungsarbeiten für die Stockbahn begannen am 21.07.2014. 100 lfdm Eisenbahnschwellen wurden ausgebaut und entsorgt und durch Betonrandplatten ersetzt.
Ca. 200 Löcher (Kernbohrungen d.120mm) wurden für Wasserablauf gebohrt und noch viel kleine Nebenarbeiten.
Am 18.08.2014 begannen die Pflasterarbeiten. An 3 Tagen wurden 560 m² Pflastersteine in 3 Farben verlegt (Pflasterfirma mit Eigenleistung). Danach begannen die Nacharbeiten, Pflaster mit Steinen und mit Scheiben abschleifen. Die Ringe in den Häusern wurden mit Flex eingeschnitten und mit Farbe markiert. Bis auf einige Restarbeiten ist die Sanierung abgeschlossen.

 

Hier gehts zu Artikeln der Stockschützen.