18. Spieltag: SV Bertoldsheim – DjK Brunnen

SV Bertoldsheim – DjK Brunnen 0:5 (0:3)

Eine desolate Leistung lieferte der SVB gegen den tabellendritten aus Brunnen ab. Laufbereitschaft, kämpferische Einstellung und das Spiel mit Ball ließ der SVB komplett vermissen. Bis zur Halbzeit schraubte die Gäste-Elf die Führung in regelmäßigen Abständen auf 3:0 hoch.

Wer nach der Halbzeit ein Aufbäumen der Heimischen erwartete wurde enttäuscht. Der DJK Brunnen spielte die Partie souverän zu Ende und gewann völlig verdient in dieser Höhe.

Erster Erfolg der jungen Saison

Erster Erfolg der jungen Saison

Die erfolgreichen Stockschützen (von links) Stefan Schiller, Mannschaftsführer Johannes Kelnhofer, Gerhard Gabriel und Ludwig Meyer.

Den ersten großen Erfolg der noch jungen Stocksaison 2018 konnte die Mannschaft der Stockschützen des SV Bertoldsheim für sich verbuchen.
Bei einem hochklassig besetzten Turnier in Hitzhofen-Oberzell zeigten unsere Schützen bei spannenden Duellen, dass sich die zusätzlichen Trainingseinheiten gelohnt hatten.
Von zehn zu absolvierenden Spielen wurden nur zwei abgegeben, und so konnte am Ende mit 16:4 Punkten der erste Platz belegt werden. Dieses hervorragende Ergebnis macht Hoffnung auf die im Juni startenden Meisterschaften. Nach sechs Jahren der Abstinenz haben sich die Verantwortlichen dafür entschieden wieder an einer offiziellen Punktrunde teilzunehmen.
Die Spiele beginnen am 9. und 24. Juni in Gambach. Schlachtenbummler zur Unterstützung der Mannschaft sind immer gerne gesehen.
Text/Bild: Ralf Schmitt

Rückrundenauftakt des SVB am Sonntag

Rückrundenauftakt des SVB am Sonntag

Kommenden Sonntag finden für den SV Bertoldsheim das erste Spiel und zugleich noch ein Heimspiel nach der langen Winterpause statt. Diese dauerte diese Saison 2 Wochen länger, da durch den ungünstig Schlüssel der letzte Spieltag der Vorrunde und der erste der Rückrunde die Mannschaft jeweils spielfrei war. Anreisen wird die Truppe aus Brunnen unter Spielertrainer Kevin Irl, die aktuell drei Plätze vor dem SVB in der Tabelle stehen. Der DjK Brunnen absolvierte dieses Jahr schon 3 Spiele und sind schon besser im Spielrhythmus. Dadurch lässt sich der SVB jedoch nicht beirren, da nach Ausage des Abteilungsleiters die Vorbereitung und die Spiele mit 2 Siegen und einer Niederlage im Trainingslager, auch bedingt durch eine Ersatzgeschwächte Mannschaft, äußerst positiv verlaufen ist. Spielertrainer Christoph Kirmse kann nach einigen Ausfällen in der Vorbereitung am Sonntag auf die komplette Mannschaft zugreifen und geht voller Zuversicht in das erste Rückrundenspiel.

Anpfiff ist am Sonntag den 08.04.2018 um 15:00 Uhr am heimischen Sportplatz. Die zweite Mannschaft tritt bereits um 13:00 Uhr gegen die 2. Mannschaft des DjK Brunnen an.

Wir würden uns freuen, wenn einige Zuschauer den Weg auf den Sportplatz finden. Der Wetterbericht sagt ein sonniges, frühlingshaftes Fußballwetter mit bis zu 15°C voraus.

SV Bertoldsheim verpflichtet Co-Trainer und zwei weitere Spieler

SV Bertoldsheim verpflichtet Co-Trainer und zwei weitere Spieler

Der SV Bertoldsheim verpflichtet mit Markus Schiele, als Co-Trainer, und mit Fabian Rothmann für die Saison 2018/2019 zwei Hochkaräter. Markus Schiele ist in Bertoldsheim kein Unbekannter, als Einheimischer spielte er bereits in der Saison 08/09 und 10/11 beim SVB, ehe es ihn zur SpVgg Altisheim-Leitheim zog. Nach weiteren Stationen beim SV Straß und TSV Burgheim zieht es ihn nun zu seinem Heimatverein zurück. „Markus hat vor allem der starke Zusammenhalt, die Zusage aller Spieler für die neue Saison und die Entwicklungsfähigkeit der jungen SVB Mannschaft überzeugt“, so Abteilungsleiter Daniel Schimak. Des Weiteren konnte man mit Fabian Rothmann einen weiteren offensivstarken Spieler dazugewinnen. Rothmann konnte seine Qualitäten beim TSV Burgheim, VfB Eichstätt, SV Straß und zuletzt beim TSV Rain II unter Beweis stellen. Ebenfalls gab Dominik Wichert vom SV Straß für die kommende Saison seine Zusage. Er überzeugte bereits beim SV Straß in der 2. Mannschaft als Torjäger. „Wir waren in den letzten Jahren schon mit Markus, Fabian und Dominik in Kontakt, umso schöner, dass es endlich geklappt hat mit diesen Spielern unsere Mannschaft weiter zu verstärken“ freut sich Daniel Schimak.

Trainingslager 2018

Trainingslager 2018 – Chiemsee (Prien)

 

Am vergangenen Wochenende ging es für die Fußballabteilung des SV Bertoldsheim ins Trainingslager an den Chiemsee. Nach der Anreise am Freitagnachmittag stand auch schon die erste Probe auf dem Plan. Im Testspiel gegen den dortigen Spitzenreiter der B-Klasse konnte die Mannschaft des SVB die mitgereisten Ultrafans nicht ganz überzeugen. Durch individuelle Fehler im Spielaufbau kamen die Gastgeber aus Taching am See bereits früh in Führung, die zur Halbzeit bis auf 3:0 ausgebaut werden konnte. In der zweiten Hälfte standen die Abwehrreihen des SVB stabiler, jedoch konnte die ersatzgeschwächte Offensive die wenigen Chancen nicht in Tore verwandeln. So blieb es bei dem verdienten 3:0 für die Gastgeber. Nach dem Testspiel ging es weiter ins Hotel, wo eine Brotzeit für die Spieler und Fans schon bereitstand. Hier ging es dann direkt in den Mannschaftsabend über.

 

Der nächste Tag startete bereits um 7:30 Uhr zum Waldlauf bei strahlenden Sonnenschein am Chiemsee entlang. Nach dem Frühstück fuhren die Spieler an den nah gelegenen Kunstrasenplatz, wo  Trainer Kirmse ein kurzes Resümee vom Spiel hielt und die erste Trainingseinheit abhielt. Am späten Nachmittag wurden einige taktische Grundsätze näher besprochen, die im Anschluss im Training in die Praxis umgesetzt wurden. Zurück im Hotel stand das gemeinsame Abendessen bereits auf dem Tisch und die Planung des Abends nahm seinen Lauf.

 

Für den Sonntag wurde wieder ein Waldlauf mit anschließendem Training durchgeführt. Somit war das Trainingswochenende für den offiziellen Teil beendet und die mitgereisten Spieler und Fans traten wieder den Weg in die Heimat an. Auf dem Heimweg wurde noch bei unserem Sponsor beim Brucki in Burgheim eingekehrt, wo uns Emmi und Stefan ein leckeres Ritteressen bereiteten. Wohl gestärkt ging ein intensives Trainingswochenende dem Ende zu, worauf wir hoffentlich in den kommenden Partien unsere Erfolge einfahren können.